Drupal 9

Nach der Neuimplementierung des CMS-Kerns in der Vorversion, schließt Drupal 9 bekannte Lücken, stabilisiert das System und bringt neue Features.

Drupal ist leistungsfähig und stabil wie eh und je

Eine stabiles Drupal 9 für den Geschäftserfolg
Weitere Verbesserungen unter der Haube
Veraltete Biblioitheken werden entfernt
Neue Versionen werden integriert
Drupal 9
End-of-Life
01.11.2023
seit
200
Tagen

Drupal ist innovativ

Drupal ist die perfekte Basis für alle Arten von Websites und Webapps. Als klassisches CMS mit Frontend und Backend oder als Content-Hub im Headless-Modus.


Mit seiner API-first-Architektur ist Drupal der Konkurrenz um Jahre voraus, wenn es darum geht ein CMS als Headless- oder Decoupled-System zu verwenden.

Tim Lehnen
Chief Technology Officer der Drupal Association

Drupal ist modern

Drupal ist kompatibel mit den neuesten Technologien (React, Angular, Vue) und unterstützt auch Kanäle, die im ersten Moment nicht an ein CMS denken lassen.

Apps
Infosysteme
Museumsanwendungen
Digitale Assistenten
AR/VR-Anwendungen

Drupal ist sicher

Drupal hat eine riesige Entwickler Community, die aktiv an der Weiterentwicklung arbeitet. Kleinere und größere Sicherheitslücken werden schnell gefunden und beseitigt.

Das "Drupal Security Team" kümmert sich um bekannte Sicherheitslücken und implementiert schnelle Security Fixes.

Drupal ist Open Source

Offizielles Statement auf der Drupal-Homepage:


"Drupal ist Open-Source-Software. Jeder kann Drupal herunterladen, verwenden, bearbeiten und mit anderen teilen. Drupal basiert auf Prinzipien wie Zusammenarbeit, Globalität und Innovation. Es wird unter den Bedingungen der GNU General Public License (GPL) vertrieben. Es fallen niemals Lizenzgebühren an. Drupal wird immer kostenlos sein."

Drupal ist kostenfrei

Als Open Source Projekt kann Drupal von jedermann kostenfrei verwendet werden.


Drupal und seine Module sind unter der GNU General Public License lizenziert.

Das bedeutet, alle Dateien können heruntergeladen, wiederverwendet und angepasst werden.

Drupal macht Spass

Neuer Layout-Builder
WYSIWYG-Medienverwaltung
Content-Workflow

Websites von großen Unternehmen und Institutionen werden weltweit mit Drupal umgesetzt.

Schön war's mit Dir...

Goodbye, Drupal 9

Drupal 9 war die erste Aktualisierung der Vorgängerversion und bot Entwicklern eine einfache und nahtlose Migration von Drupal 8 auf eine neue Version, um die Codebasis auf dem neuesten Stand der Technik zu erhalten.

Ein zentrales Merkmal von Drupal 9 war die konsequente Unterstützung der neuesten PHP-Versionen, was nicht nur die Sicherheit stärkte, sondern auch die Plattform für die neuesten Entwicklungen in der PHP-Welt öffnete. Die kontinuierliche Fokussierung auf Sicherheit und Leistungsfähigkeit trug dazu bei, Drupal 9 zu einer robusten und zuverlässigen Wahl für Unternehmen und Organisationen weltweit zu machen.

Die Einführung des Olivero-Themas war ein Schritt hin zu modernen und ästhetisch ansprechenden Webdesigns. Dieses Theme, das als Standardtheme eingeführt wurde, zeigte die ständige Verpflichtung von Drupal zur Verbesserung der Benutzererfahrung und zur Bereitstellung ansprechender, responsiver Designs.

Die erweiterten Funktionen des Layout-Builder in Drupal 9 erleichterten es Redakteuren und Content-Erstellern, dynamische und komplexe Seitenlayouts zu erstellen, ohne auf die Hilfe von Entwicklern angewiesen zu sein.

Drupal 9 legte den Grundstein für die zahlreichen Fortschritte, die wir heute mit der aktuellen Version Drupal 10 in Kundenprojekten einsetzen können.

Jetzt auf Drupal 10 wechseln

Warum sollte ein be­stehendes Sys­tem auf Drupal 10 ak­tua­li­siert wer­den?

Die Laufzeit von Drupal 7 wurde bereits zweimal ver­längert und ist nun bis 05.01.2025 garantiert. Eine dritte Ver­längerung wird es voraus­sichtlich nicht geben. Daher sollten keine neuen Web­sites mehr mit Drupal 7 erstellt werden. Wir empfehlen ein Update von Drupal 7 auf eine aktuelle Version zeitnah anzugehen, da der Aufwand dafür (zeitlich) nicht un­er­heblich sein wird.
Der Community-Support für Drupal 8 endete bereits im November 2021, so dass auch hier dringender Hand­lungs­bedarf besteht für Legacy-Systeme. Da es keinerlei Sicher­heits­updates für Drupal 8-Systeme mehr gibt, steigt das Risiko einer Be­ein­trächtigung von Tag zu Tag.
Aufgrund der Abhängig­keit von Symfony 4 (die Basis des Drupal-Cores) hat Drupal 9 sein End-of-Life im November 2023 erreicht. Drupals Software-Basis Smyfony ist in der aktuellen Version 5 verfügbar. Dies wird von Drupal 9 nicht mehr berück­sichtigt.
Jetzt auf Drupal 10 wechseln

Was kann passieren, wenn ein Legacy-Sys­tem wei­ter be­trie­ben wird?

Sicherheits­risiken
Vernachlässigte Softwarepflege öffnet Tür und Tor für Sicherheitsrisiken. Veraltete Software ist anfällig für Mal­ware, Viren und andere Bedrohungen.
Kompatibilitäts­probleme
Neue Versionen von Betriebs­systemen und Hard­ware­änderungen können zu Kom­pati­bilitäts­problemen führen, wenn die Software nicht regel­mäßig aktualisiert wird.
Verlust von Wett­bewerbs­vorteilen
In schnelllebigen Branchen kann eine nicht gewartete Software zu einem Verlust von Wett­bewerbs­vorteilen führen. Moderne Funktionen und Ver­besserungen werden möglicher­weise nicht implementiert, während die Kon­kurrenz voran­schreitet.
Kosten für Notfall­reparaturen
Wenn Probleme über längere Zeit­räume unbehandelt bleiben, können sie zu schwer­wiegenden Fehl­funktionen führen, die teure Notfall­reparaturen erfordern.
Jetzt auf Drupal 10 wechseln

Bitmade unter­stützt Euch bei der Ak­tuali­sierung auf die neu­este Ver­sion

Anforderungsanalyse
Vor dem Up­date ana­lysieren wir um­fang­reiche Fak­toren wie in­stallierte Mo­dule, an­ge­bun­dene Sys­teme oder Wün­sche für die Zu­kunft.
Update
Durch die um­fang­reiche Analyse können wir ein rei­bungs­loses Up­date ga­ran­tieren. Ihr könnt Euch während­dessen auf eine frische Ober­fläche und neue Funk­tionen freuen.
Wartung
Nach dem Update unter­stützen wir Euch. Welche Funk­tionen würden Euch das Leben er­leich­tern? Da grei­fen wir unter die Arme. Neue Sys­teme an­bin­den wäre auch cool? Be­kommen wir hin.

Der Auf­wand für ein Drupal-Update hängt stark von Deiner ge­nutzten Ver­sion ab. Nach einem 45-minütigen Ter­min be­kommst Du ein An­gebot mit einem kon­kreten Preis.
Robin Neu-Breitmayer

Robin Neu-Breitmayer

Marketing & Sales

Du hast noch Fragen?

Lass uns persönlich dazu sprechen

Du kannst Dir mit 4 Klicks ein 45-minütiges Gespräch buchen. Natürlich 100% digital über Teams.


Robin Neu-Breitmayer

Robin Neu-Breitmayer

Marketing & Sales